Mittwoch, 16. Juni 2010

Raid Instanz Blackrock Caverns mit Cataclysm im Detail Story+Bilder+Video

Guten Abend,

auch mit Cataclysm wird es wieder mehrere Raid Instanzen für 25 Spieler und 10 Spieler geben, eine davon heißt derzeit auf engl. Blackrock Caverns und neben ein paar Screenshots und einem kurzen Video gibt es von buffed.de auch noch einige Infos, da sie vor Ort diese Instanz u.a. besuchen durften!




Bilder:

Video:
Danke an Konrad für das Video!


Weitere Infos:
Achtung, Theorie (ich konnte die Bosse nicht in Aktion sehen): Rom’ogg Bonecrusher ist ein Oger, der ähnlich wie Wachhabender Gargolmar aus dem Höllenfeuerbollwerk hin und wieder seine Runden durch die Höhle zieht. Ihr solltest tunlichst in seinem ganzen Bereich aufräumen, bevor Ihr den Boss pullt. Meine Random-Gruppe musste zumindest die schmerzvolle Erfahrung von zur Hilfe eilenden Adds teilen. Boss Nummer zwei ist Corla, Herald of Twilight, die einen spektralen Drachen gebannt hat. Nach einigen weiteren Gedankensicht-Hoppsern finde ich Karsh Steelbender, der von Schlick aus geschmolzenem Obsidian umgeben ist. Dass die Blobbs immer wieder erkalten und erhitzen, fließt vermutlich in den Kampf ein. Vielleicht sollen erhitzte Schlick vom Boss weggezogen werden, während erkaltete am Hauptfeind Schaden anrichten? Als weitere Bosse erwarten Euch Ascendant Lord Obsidius – dem Namen nach vermutlich ein Drakonid des Schattenhammerklans. Und Beauty, die ich schon einmal auf einem Entwickler-Screenshot des Tages gesehen habe: Die Magmadar-Kopie hat übrigens vier Minikernhund-Adds mit den putzigen Namen Runty, Buster, Spot und Lucky.

Ich habe mir in der Zwischenzeit besagte Random-Gruppe mit Mitbesuchern bei Blizzard gesucht und bin bereit für die ersten Schritte in den Caverns. Schnell noch das Gebet der Seelenstärke… Verflixt, wo ist das hin? Im Zauberbuch ist nichts zu finden. Ein Blick auf den Tooltipp von Machtwort: Seelenstärke beruhigt mich. Bin ich solo unterwegs, stärkt das Machtwort: Seelenstärke mich allein, im Raid dagegen alle Mitglieder des Schlachtzugs. Sinnig, endlich wird mal das Sammelsurium an Buffs entschlackt. Fertig gebufft steht uns nichts mehr im Wege. Aber was passiert eigentlich, wenn ich von den Feuerbällen getroffen werde, die hier von einem Lava-Pool zum nächsten hopsen? Ich nehme 5.000 Schadenspunkte pro Treffer. Den Dingern sollte man im Kampf besser ausweichen. Noch mehr ausweichen sollte man den Feuerbällen der Schattenhammer-Feuerrufer, die rufen nämlich gleich einen ganzen Satz von den Kugeln herbei und sengen vor allem die Nahkämpfer an.

Da geht schnell mal einer drauf, vor allem wenn er im Durchgang zu Rom’oggs Höhle steht. Denn das heiße Gestein am Boden sorgt für konstanten Schaden. Für den sorgen dann auch noch die Standardgegner in Rom’oggs Halle, vor allem weil unser Heiler kaum Mana hat (er kann sich ja zum trinken nicht setzen) und weil der Schurke kurzerhand noch den Boss gepullt hat. Da war es schon vorbei mit der Instanz, denn die Gruppe verflüchtigte sich in alle Himmelsrichtungen, um Interview-Termine wahrzunehmen. Schade, ich hätte gerne noch den Throne of the Tides besucht (mit vier Bossen: Lady Naz’jar, Commander Ulthok, Erunak Stonespeaker und Ozumat). Oder die Grim-Batol-Instanz, die aber leider nicht spielbar war (auch mit vier Bossen: General Umbriss, Drahga Shadowburner, Erudax und Forgemaster Throngus). [Quelle]

 Quellen: mmo-champion.com, buffed.de, youtube.com, Konrad


MfG
Flo

Keine Kommentare:

Kommentar posten