Mittwoch, 26. August 2009

Die Goblins/Die verlorenen Inseln und ihre Geschichte (mit Videos)

Letztens habe ich einen Artikel über die Worgen und deren Startgebiet Gilneas zusammengefasst (Link). Heute ist die andere in Cataclysm spielbare Rasse, die Goblins dran! Aus worldofwarcraft.com sowie der Blizzcon09:
(Hier findet ihr auch die Rassenfähigkeiten der Worgen und Goblins)


Die Goblins
Ursprünglich die Sklaven der Dschungeltrolle auf der Insel Kezan, waren die Goblins gezwungen, aus dem vulkanischen Inneren des Kajaros Kaja’mit-Erz abzubauen.
Die Trolle nutzten dieses mächtige Mineral für ihre Voodoo-Rituale, doch hatte es unerwartete Auswirkungen auf ihre Sklaven, die in ständigen Kontakt damit kamen: Kaja’mit brachte eine erstaunliche Gerissenheit und Intelligenz in den Goblins hervor. Nachdem sie im Verborgenen ihre eigenen mächtigen Artefakte aus den Bereichen der Ingenieurskunst und der Alchemie erschaffen hatten, gelang es den Goblins schon bald, ihre Unterdrücker zu stürzen und Kezan zu ihrer Heimat zu machen. Die Minen, die bis dahin als ihr Gefängnis, ihr Sklavenlager und als Ausgangspunkt ihrer Rebellion dienten, entwickelten sich nun zu ihrer Hauptstadt – Lorenhall. Als verwirrendes Netzwerk aus Tunneln, Höhlen und Lavakanälen, das sich durch das Herz der Insel windet, verkörpert Lorenhall die komplexe und unberechenbare Denkweise der Goblins.
Die den Goblins angeborene Habgier führte schon bald dazu, dass sie als Meister des kaufmännischen Unternehmergeists bekannt wurden. Während des Ersten Krieges erlangten viele Handelsbarone Macht, als die cleversten unter den Goblins lernten, aus dem Konflikt Profit zu schlagen. Große Vermögen wurden angehäuft und Kezan wurde zum Knotenpunkt der goblinischen Handelsflotte. Einer der Handelsbarone willigte ein, der Horde im Zweiten Krieg die Dienste seiner Fraktion zur Verfügung zu stellen. Nach der Niederlage der Horde lernte der Rest der Goblins aus dem negativen Beispiel ihres Kollegen und erkannte, dass sie ihre Profite verdoppeln könnten, wenn sie sich von solch restriktiven Beziehungen fernhielten. Am Ende des Dritten Krieges versorgten die Goblins sowohl die Horde als auch die Allianz mit Waffen, Fahrzeugen und undurchsichtigen Diensten. Das allerdings konnte nicht immer so weitergehen...
In letzter Zeit haben die Goblins von Kezan in der Allianz einen neuen Feind gefunden – unerwartete und unprofitable Begegnungen mit dieser Fraktion haben manche Handelsbarone dazu gezwungen, ihre komfortable Neutralität aufzugeben. Nachdem alte Pakte mit ihren ehemaligen Verbündeten erneuert worden sind, wurden die Goblins mit offenen Armen in der Horde empfangen.

Die Goblins können alle Klassen ausser die Paladine und Druiden werden!

Leider gibt es noch keine wirklich vielen (und qualitative) Video über die Goblins. Nachdem ich ein bisschen Youtube benutzt habe, habe ich schließlich den Goblin Tanz entdeckt. Viel Spaß :)

Danke an Iplaywowolol fürs hochladen

Die verlorenen Inseln
Das Vorurteil, dass jeder Goblin für eine Handvoll Gold seinen besten Freund verkaufen würde, ist nicht ganz unbegründet: viele von ihnen würden ein solches Angebot vermutlich annehmen, und einige tun es bereits.
Es entspricht den Tatsachen, dass viele Goblins einen ausgeprägten Geschäftssinn in Kombination mit einer gewissen... moralischen Flexibilität besitzen. Als beispielsweise die Katastrophe einen Vulkan auf ihrer Heimatinsel zu neuem Leben erweckte, ergriff einer der Handelsbarone ohne zu zögern die Gelegenheit, ein Vermögen zu machen, indem er verzweifelten Goblins ihre gesamten Ersparnisse für einen Platz auf seinem Schiff abknöpfte, mit dem sie in Sicherheit gelangen sollten - und beabsichtigte, sie dann in die Sklaverei zu verkaufen. Ein gerissener Plan, der scheiterte, als sie ins Kreuzfeuer zwischen der Flotte der Allianz und einem einsamen Schiff der Horde gerieten und Schiffbruch erlitten. Die Überlebenden wurden an die Küste der Verlorenen Inseln vor der Küste Kalimdors gespült, wo sie feststellen mussten, dass der dichte Dschungel viele Geheimnisse und noch mehr unliebsame Überraschungen verbirgt.

Hier ein paar Ausschnitte von den verlorenen Inseln (Youtube):


Danke an TwoFriends1993 fürs hochladen

Quellen: worldofwarcraft.com, youtube.com, Blizzcon09

MfG

Keine Kommentare:

Kommentar posten