Dienstag, 4. Januar 2011

WoW Hotfix Patchnotes vom 3.1

Die neuesten Änderungen im Überblick, gefunden auf buffed.de

Klassen

Magier
  •  „Flammenkugel“ und „Frostfeuerkugel“ heben nicht länger den Effekt jeglicher Fassungen von „Verwandlung“ auf.
Paladine
  • „Zorn der Gerechtigkeit“ lässt sich nicht länger bannen.
  • Der Stärke-Bonus der Vergelter-Fassung des Wächters der Uralten Könige basiert nun auf der Gesamtstärke des Paladins statt der Grundstärke.


Dungeons & Raids

Bastion des Zwielichts
  • Es konnte vorkommen, dass Arion von “Blitzableiter” betroffene Ziele sofort mit „Kettenblitzschlag“ attackierte, so dass den betroffenen Spielern keine Zeit zum Reagieren blieb. Dieser Fehler wurde korrigiert.
  • Befand sich eines der drei Ziele von Ignazius lediglich 20 oder weniger Meter von ihm entfernt und wählte er dieses Ziel für den „Infernosprung“ aus, schlug der Zauber komplett fehl - allerdings wurde die Abklingzeit dennoch aufgebraucht. „Infernosprung“ kann nun auch Ziele treffen, die 20 oder weniger Meter von Ignazius entfernt stehen.
  • Das Elementiumungeheuer attackiert mit seiner Fähigkeit „Elektrische Instabilität“ nun lieber Fernkampf- als Nahkampfziele. Nur wenn mehr aktive Strahlen als verfügbare Fernkampfziele vorhanden sind, werden auch Nahkämpfer angegriffen.
  • Der verursachte Schaden der Fähigkeit „Flammende Zerstörung“ aus der heroischen Fassung des Kampfes gegen Cho’gall wurde pro Aufladung um etwa 30 Prozent angehoben.

Pechschwingenabstieg
  • „Sonarpuls“ erscheint jetzt an einem Punkt oberhalb von Atramedes‘ Position und spawnt immer - egal an welcher Stelle Atramedes getankt wird. Zusätzlich wartet „Sonarpuls“ nach dem Spawn eine Sekunde lang ab, bevor der Spawnpunkt verlassen wird.
  • Immunisierungs-Effekte können im Kampf gegen Atramedes nicht länger genutzt werden, um den Geräusch-Pegel zurückzusetzen.
  • Atramedes‘ „Schallflammen“ funktionieren nun unabhängig von den tatsächlichen Sichtlinien zu den Zielen.
  • Es dauerte zu lange, das „Lichtschild“ des Geist von Eisenstern zu durchbrechen. Das Schild absorbiert nun weniger Schaden.

Todesminen
  • „Gottesschild“ verhindert jeglichen Schaden der Funken während des Alptraum-Events.
  • Der Feindschnitter 5000 wirkt „Ernten“ nicht auf Spieler, die mehr als 70 Meter von ihm entfernt sind.


Grim Batol
  • Ansässige Troggs, die für Spieler auf herkömmlichem Weg eigentlich unerreichbar sind, gewähren nun keine Erfahrungspunkte oder Beute mehr.


Die Verlorene Stadt der Tol’vir
  • Schnappschlunds Rasende Krokolisken haben gelernt zu schwimmen! „Zähflüssiges Gift“ verursachte zudem zu hohen Schaden und wurde deshalb leicht abgeschwächt.

Thron der Vier Winde
  • Spielern werden die Erfolge „Heroisch: Konklave des Windes“ oder „Thron der Vier Winde“ nun auch angerechnet, wenn sie beim Abschluss des Kampfes tot sind.
  • Al’Akirs „Windstoß“ kann nicht mehr derart widerstanden werden, dass jeglicher Schaden und Rückstoß-Effekt umgangen werden.
  • Al’Akirs „Statischer Schock“ ist nun kein Schaden-über-Zeit-Zauber mehr mit Zauber-Unterbrechungen pro Tick (10 Sekunden Abklingzeit). Stattdessen ist es jetzt ein Direktzauber mit Unterbrechungs-Effekt (5 Sekunden Abklingzeit).


Items

  • Die Kettenstulpen der “des blutrünstigen Gladiators“- und „des boshaften Gladiators“-Sets hatten falsche Boni. Sie reduzieren nun die Abklingzeiten regulärer Fallen und abgeschossener Fallen um 2 Sekunden.
  • Der Waffenkunde-Bonus auf den Blutigen Wyrmbalghandschuhen wurde durch einen Willenskraft-Bonus ersetzt.



Berufe

Archäologie
  • Verschiedene Ausgrabungsstellen wurden angepasst um sicherzustellen, dass die Karten-Markierungen zutreffen und die eigentlichen Ausgrabungen innerhalb des Gebiets korrekt durchgeführt werden können.

Kochen
  • Es gibt kein Limit mehr für die Menge an Kochauszeichnungen, die Spieler horten können. Beachtet bitte, dass die Währungs-Anzeige diese Änderung erst nach einem echten Client-Patch wiederspiegelt.

Schneiderei
  • Schneider mit einer Fertigkeitsstufe von 400 oder höher sollten nun von 50 Prozent der Gegner, von denen sich Stoff plündern lässt, zusätzlichen Stoff erhalten. Heraufgesetzt von 25 Prozent.


PvP
  • Wachen von Baradin attackieren Horde-Spieler nun korrekt, wenn sich diese in ihrem Aggro-Radius befinden.
  • Siegreiche Angreifer erhalten nach dem Ende der Schlacht um Tol Barad nun 360 Ehrenpunkte statt 1.800.

Quelle: buffed.de


MfG
Flo

Keine Kommentare:

Kommentar posten