Mittwoch, 12. Mai 2010

Patch 3.3.5 rückt immer näher

Moin,

derzeit ist auf dem PTR der Patch 3.3.5 und zeigt einige Neuigkeiten mit dem Patch. Die wohl größte Neuheit ist die Raid-Instanz: Das Rubinsanktum und die Battle.NET Freundesliste.

Infos zu der Raid Instanz: Das Rubinsanktum
Das Rubinsanktum, eine neuer 10- und 25-Mann-Schlachtzug, welcher in normalem und heroischen Modus spielbar sein wird, ist jetzt zum Test verfügbar. Den Eingang der Instanz finden Spieler unter dem Wyrmruhtempel in der Drachenöde.
Ausserdem könnt ihr bald den Raid auf dem PTR testen:

EU Test-Zeitplan:
Donnerstag, 13. Mai ab 19:30 MESZ 
US Test-Zeitplan:
Freitag, 14. Mai ab 01:00 MESZ
 

Patchnotes: 

Allgemein:

  • Kopierte Testserver-Charaktere werden nicht mit ihren Erfolgen kopiert, um den Prozess der Charakterkopie zu vereinfachen.

Benutzeroberfläche:
  • Chatfenster

    • Spieler können jetzt auf jeden Chattyp (Flüstern, Handel, Allgemein, Gruppe, Schlachtzug,...) rechtsklicken und die Pop-Up-Option wählen. Diese wird den ausgewählten Chat in ein separates Chatfenster verschieben, welches vom Chat abgetrennt und frei auf dem Bildschirm bewegt werden kann.

      • Benutzt man die Pop-Up-Funktion für ein Gespräch mit einem Spieler, wird das Fenster in einem neuen Tab angezeigt.
      • Jedes Mal, wenn eine Unterhaltung mit einem Spieler in ein separates Chatfenster verschoben wird, wird der Tab aufleuchten, wenn eine neue Nachricht eintrifft.
    • Die Option für das einfache Chat-Interface wurde entfernt
    • Wenn man die Maus über den neuen Chatframe bewegt und das Mausrad betätigt, wird es möglich sein, durch den Chat-Text zu scrollen.
    • Unter den Interface-Optionen können Spieler die Funktionen des Chatsfensters auf die Version vor Patch 3.3.5 zurücksetzen.
  • Freundesliste

    • Ein neues Symbol wurde links oben am Chatfenster hinzugefügt, welches die Freundesliste öffnen wird.
    • Zusätzlich zu den bisherigen Funktionen wird die Freundesliste Spielern erlauben, Battle.net-Accounts (Real ID) hinzuzufügen. Spieler müssen bestätigen, dass sie Freunde sind, um eine Real-ID zu verlinken. Real-ID-Freunde können spieleübergreifend, fraktionsübergreifend und serverübergreifend kommunizieren.
    • Ein neues Pop-Up wurde hinzugefügt, in dem Spieler eine Real-ID-Freundschaft bestätigen oder ablehnen können, oder den Spam-Melden oder Ignorieren-Knopf auswählen können.
    • Spieler können jetzt aus drei Statusmeldungen wählen: Verfügbar, Beschäftigt, Abwesend.
    • Ein „Broadcast“-Fenster wurde oben an das neue Fenster hinzugefügt. Spieler können es benutzen, um eine Nachricht an alle Real-ID-Freunde zu schicken, die online sind. Diese Nachricht wird auch unter den Real-ID-Informationen in jeder Freundesliste angezeigt.

Quelle: buffed.de


MfG
Euer Flo

Keine Kommentare:

Kommentar posten