Samstag, 23. Oktober 2010

Fragen und Antworten: Dungeons & Raids / Quests & Lore

Auf der Blizzcon gibt es wie immer die bekannten "Fragen und Antworten" (Q&A), buffed.de hat sie so gut es ging zusammengefasst und übersetzt:


Dungeons&Raids

Frage: Gibt es Pläne, das Loot-System aus Zufalls-Gruppen darauf auszulegen, Ninjalooting stärker zu verhinden?

Antwort: Es gibt einige Änderungen. Es gibt stärkere Beschränkungen, welche Klassen auf welche Items würfeln können. Wer ein Item nicht tragen kann, soll darauf nicht würfeln können.


Frage: 10 und 25 Spieler Raids bringen den gleichen Loot. Derzeit sind 10-Mann-Raids aber deutlich einfacher. Wie wollt Ihr das so ausbalancieren, dass beide Varianten gleich schwer sind?

Antwort: Das ist knifflig. In der Beta haben wir beispielsweise bereits gesehen, dass der Kampf gegen das Omnitron-Verteidigungssystem derzeit im 10-Spieler-Modus deutlich schwerer ist. Aber wir bekommen da eine gute Balance hin, glaube ich. Wir sind uns sehr bewusst, dass dies ein entscheidendes Element ist, das wir richtig hinbekommen müssen.


Frage: Ändert Ihr auch Schwarzfelstiefen mit Cataclysm? Das ist eine echt furchtbare Instanz.

Antwort: Wir können in den Schwarzfelstiefen kaum einen Bereich des Dungeons abtrennen. Das ist schwer machbar. Aber wir integrieren Teleporter. Auch manch andere - gerade längere - Instanzen wie Burg Schattenfang bekommen Teleporter. Falls man in Schattenfang beispielsweise beim letzten Boss stirbt, ist das ein furchtbar langer Laufweg. Außerdem legen wir die Friedhöfe näher an die Instanzen. Der Weg soll nicht länger als 30 Sekunden dauern.


Frage: In Cataclysm teilen sich die 10er- und 25er-Raids die Lockouts und den Loot. Damit müssen auch legendäre Waffen im 10er-Modus erhältlich sein. Ändert Ihr das rückwirkend für Instanzen wie die Eiskronenzitadelle oder Ulduar?

Antwort: Das ist eine gute Frage. Leider haben wir gerade nicht die finale Antwort parat, da müssen wir noch einmal mit dem Team reden. Aber eine rückwirkende Anpassung würde Sinn machen, ja.


Frage: Ich mache mir um Kampf-Mechaniken Sorgen. Ich mag coole Mechaniken. Aber oftmals gibt es entweder sehr starke Fähigkeiten, die sofort töten -- oder Fähigkeiten, die eher subtil sind und dadurch an Gefährlichkeit verlieren. Gibt es da auch noch etwas dazwischen?

Antwort: Das ist ein Problem für uns. Grundsätzlich ist es so, dass Spieler schneller lernen, wenn sie durch starke Fähigkeiten sterben. Da wird direkt klar, weshalb man gestorben ist. "Geh aus dem Feuer raus". Machen Boss-Fähigkeiten nur ein wenig Schaden, beschuldigt man vermutlich eher den Heiler, ohne den Heiler bei sich selbst zu suchen. Wir suchen derzeit nach Möglichkeiten, die Funktion von Mechaniken besser kenntlich zu machen. Es gibt beispielsweise neue UI-Elemente, die etwa Stapel von wichtigen Debuffs besser visualisieren.


Frage: Gibt es Plänge, legendäre Waffen an Gilden zu knüpfen statt an Spieler

Antwort: Eine interessante Idee, die wir ganz zu Beginn der Gilden-Überarbeitung auch hatten. Aber es gibt viele Probleme. Wie findet man zum Beispiel raus, wer das Item gerade hat? Was passiert, wenn jemand mit dem Item im Inventar die Gruppe verlässt? Es gibt da viele Probleme, die man im ersten Moment nicht berücksichtigt. Deshalb haben wir uns auf andere Bereiche konzentriert, um Gilden zu mehr Zusammenarbeit zu motivieren. Es gibt derzeit also keine Pläne, legendäre Items an Gilden zu knüpfen.
    


Quests&Lore 

Frage: Gibt es irgendwann mal wieder ein Event von der Größe des Ahn'Qiraj-Events? Also des Events um die Öffnung der Tore.

Antwort: Das ist eines der Dinge, die rückblicken wirklich cool waren. Derzeit planen wir solche Events aber eher in kleineren Dosen, etwa mit Feiertagen. Ich will ein Event wie das AQ-Event nicht komplett ausschließen, wir planen aber derzeit nichts.
Frage: Gibt es mal wieder ein legendäres Item für Zauberer?

Antwort: Was hättest Du denn gerne?

Frage: Etwas das ich benutzen kann.

Antwort: Du musst genauer werden. Was würde Dich glücklich machen?


Frage: Ein richtig cooler Stab.


Antwort: Ok, kommt.
Frage: Kommt Turalyon irgendwann wieder?
Antwort: Wir haben noch keine konkreten Pläne. Aber wenn er wiederkommt, dann wird das echt episch.
Frage: Habt Ihr Pläne für weitere Inhalte rund um die Höhlen der Zeit?

Antwort: Jawoll, und es wird großartig.
Frage: Ich habe eine Frage zur Brennenden Legion und zu Sargeras. Haben sich die Pläne der Legion verändert, seitdem Sargeras vorerst von der Bildfläche verschwunden ist?

Antwort: Nein. Sargeras war der Ansicht, jegliches Leben ist böse und muss ausgelöscht werden. Daran hat sich nichts geändert.
Frage: Kul Tiras? Wann gibt's da Neuigkeiten?

Antwort: Wir brauchen ja auch noch einige Elemente für den weiteren Story-Verlauf. Kul Tiras wird noch eine Rolle spielen.
Frage: Kommt Atiesh wieder ins Spiel?

Antwort: Nein (lachen) -- das gehört der Vergangenheit an
Frage: Wir hatten auf eine Wiedervereinigung der Windläufer-Familie gehofft in WotLK. Kommt das noch?

Antwort: Das verknüpfen wir mit der Turalyon-Storyline ... und Atiesh
Frage: Wird der Irdene Ring eine ähnlich wichtige Rolle spielen wie der Argentumkreuzzug? Für uns Schamanen wäre das echt cool.

Antwort: Absolut
Frage: Was hat Sargeras eigentlich verrückt gemacht?

Antwort: Wer sagt denn eigentlich, dass er verrückt ist? Vielleicht nur missverstanden?
Frage: Gibt es eine Lore für Troll-Mondkins?

Antwort: Wir arbeiten gerade noch die letzten Feinheiten der Geschichte für Troll-Druiden aus. Aber ja, da kommt noch mehr Futter für Euch.
Frage: Plant Ihr Phasing auch zu nutzen, um bestehende Zonen zu verändern. Um etwa als hochstufiger Charakter ins Brachland zurückzukehren mit neuen Gegnern, ohne dass es die niedrigstufigen Spieler stört?

Antwort: Wir haben etwas in der Richtung diskutiert. Da gibt es aber viele Probleme bei der Umsetzung. Also kommen wir vielleicht darauf zurück. Konkrete Pläne gibt es aber nicht.
Frage: Als wir Garrosh Höllschrei zum ersten Mal gesehen haben, war er ein kleines weinerliches Kind. Jetzt führt er die Horde an. Aber wird er wirklich zum Kriegshäuptling oder nur zu einem Abbild seines Vaters?

Antwort: Das wollen wir doch jetzt noch nicht verraten. Die Antwort auf diese Frage zu bekommen ist doch einer der spannenden Punkte der Cataclysm-Story.

Man darf auch nicht vergessen, dass wir Garrosh vor allem deshalb so einsetzen wie wir es tun, weil wir Raum brauchen, um endlich das Potenzial für den Charakter von Thrall auszunutzen. Denn Thrall ist so ein großartiger Charakter, und bisher haben wir ihn in WoW viel zu ungenutzt gelassen. Thrall und auch seine Selbstfindung spielen eine wichtige Rolle.

Aber glaubt uns, es wird alles Sinn machen und eine spannende Geschichte ergeben. Versteift Euch nicht zu sehr auf Garrosh und die Tatsache, dass er derzeit recht einseitig wirkt. Wir glauben, das wird sich insgesamt zu einem der besten Erzählstränge, die wir für Warcraft je entwickelt haben.
Frage: Ich frage mich, warum Falstad Wildhammer nicht die Wildhammer anführt, sondern Kurdran.

Antwort: Ist Falstad nicht tot?

Frage: Nein, er war ja auch Anführer in Aerie Peak.

Antwort: Oh. Guter Hinweis, das werden wir anpassen.
Frage: Die Scherbenwelt passt mit Cataclysm ja nicht wirklich zur Geschichte. Wird das irgendwann angepasst?

Antwort: Die Scherbenwelt und Nordend werden eine Weile lang etwas "kaputt" sein. Wir hätten aber unmöglich zusammen mit der Überarbeitung der alten Welt auch die anderen Kontinente anpassen können. Für Cataclysm gibt es so bereits 3.500 neue Quests.

Wir wollen aber natürlich nicht, dass unsere Spielwelt für lange Zeit "kaputt" bleibt, irgendwann werden wir diesen Umstand also ändern.
Frage: Illidan war nicht wirklich involviert in die Quests aus The Burning Crusade. Arthas hat dagegen eine große Rolle gespielt in WotLK. Wie sieht's mit Todesschwinge aus?

Antwort: Ein bisschen zwischen beiden. Wir glauben, wir haben es in Nordend ein bisschen übertrieben. Mit Todesschwinge sind wir etwas vorsichtiger. Schon alleine weil es unglaubwürdig wäre, Todesschwinge ständig zu treffen, ohne dass er Euch umbringt. Er heißt ja schließlich auch nicht Freundschaftsschwinge.
Frage: Wird es irgendwann bessere Ingame-Tools geben, die Rollenspieler unterstützen?

Antwort: Etwas wie ein UI-Element für eine Hintergrundgeschichte für Euren Charakter? Darüber können wir nachdenken, ja.
Frage: In den alten Strategiespielen gibt es viel Story zu Todesschwinge. Kommen Elemente wie die Dämonenseele in Cataclysm vor?

Antwort: Darüber können wir jetzt noch nicht viel verraten, aber sehr bald werdet Ihr dazu etwas sehen.
Frage: Eine Frage zu den Goblins. Werden die Goblins jemals versuchen, Kezan wieder einzunehmen? Oder sehen wir "Undermine" jemals im Spiel?

Antwort: Ja, diese Gebiete wollen wir defintiv einbauen. Wir wissen derzeit aber noch nicht, wann.
Frage: Welche Rolle spielt der Argentumkreuzzug in Cataclysm?

Antwort: Sie beschäftigen sich derzeit vor allem mit dem Wiederaufbau. Sie machen in Cataclysm insgesamt aber eine kleine verdiente Pause. In WotLK haben sie schließlich eine riesige Rolle gespielt.
Frage: Wie kommen Rassen außer den Verlassenen dazu, Schattenpriester zu spielen? Das scheint sich nicht ganz mit der Geschichte vereinbaren zu lassen.

Antwort (von Metzen): "working on it"
Frage: Welche Pläne habt Ihr für Kalecgos und den blauen Drachenschwarm?

Antwort: Großartige Pläne. (die beiden beraten sich und entscheiden sich dann, es zu verraten) Kalecgos wird der neue blaue Drachenaspekt
Frage: Gibt es ein Update zum Warcraft-Film?

Antwort: Vor einem Monat hatten wir eine vier-Tages-Sitzung mit Sam Raimi zur Geschichte und warten jetzt auf grünes Licht. Sam hat derzeit noch viele Projekte am Laufen. Da muss sich klären, wie sich die Prioritäten verteilen. Aber die Geschichte, die wir entworfen haben, ist wirklich großartig. Als Warcraft-Fan kann man echt gespannt sein.

Und wir hoffen, dass es demnächst größere Neuigkeiten zu verkünden gibt. Aber wir wollen nichts überstürzen, denn wir wollen dieses Projekt nicht ruinieren.
Frage: Legendäre Items für Heiler und Schadensklassen sind ja toll. Aber wie sieht's mit Tanks aus?

Antwort: Absolut. Das Problem ist, dass die Tank-Rolle weniger Anteil hat als die anderen beiden. Aber wir müssten das eigentlich mal angehen. Aber zuerst müssen wir diesen Stab fertigstellen.
Frage: Kommen Thrall und Jaina jemals zusammen?

Antwort: Ihr alle solltet "The Shattering" lesen. Aber: Nein, defintiv nicht. Thrall findet ein nettes Mädel aus Nagrand und bekommt kleine braune Orc-Kinder. So wie er sollte. Er ist ein traditioneller Orc. Lasst uns diese Idee von Thrall und Jaina als Liebespaar endlich begraben.
Frage: Ghostcrawler hat uns einen Elch versprochen. Wo ist unser Elch?


Antwort: Ja, hat er. Verdammter Ghostcrawler. Wir finden ihn für Dich, damit Du ihn fragen kannst. Wir haben keine Ahnung.
Frage: Haut Ragnaros in Cataclysm wieder jemanden so um wie damals Majordomus im Geschmolzenen Kern?

Antwort: Das wäre echt cool. Wie wär's diesmal gleich mit drei oder fünf Typen?
Frage: Jetzt da Arthas tot ist -- wie kann man in Cataclysm noch zum Todesritter werden?

Antwort: Das Todesritter-Startgebiet spielt in der Vergangenheit. Auch für Worgen lässt sich das einfach erklären. Todesritter-Worgen gehörten zum Gefolge von Arugal. Sie sind geschichtlich also nicht die gleichen Worgen, die Ihr mit anderen Klassen spielt.
Quelle: buffed.de

MfG
Euer Flo
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten